KONTAKT

Bestellung von kostenlosen Stoffmustern

Anzahl von Ihnen hinzugefügte Stoffmuster auf der Liste:
Liste ansehen
warum sollte ich Stoffmuster bestellen?
Plissee weiss

Plissee weiß

Ja, streng genommen ist Weiß keine Farbe, dennoch herrscht es in den Wohnungen und Häusern vor und gilt als immer passend. Dabei ist Weiß aber nicht gleich Weiß, denn auch hier gibt es viele unterschiedliche Abstufungen. Von einem hellen Polarweiß… weiterlesen

Steckbrief Weiß:
schlicht, neutral, sauber, rein

Plissee weiss

Plissee weiß

Ja, streng genommen ist Weiß keine Farbe, dennoch herrscht es in den Wohnungen und Häusern vor und gilt als immer passend. Dabei ist Weiß aber nicht gleich Weiß, denn auch hier gibt es viele unterschiedliche Abstufungen. Von einem hellen Polarweiß… weiterlesen

Steckbrief Weiß:
schlicht, neutral, sauber, rein

Filter

show blocks helper

Ergebnisse 1 – 16 von 100 werden angezeigt

Die Farbe Weiß

Ja, streng genommen ist Weiß keine Farbe, dennoch herrscht es in den Wohnungen und Häusern vor und gilt als immer passend. Dabei ist Weiß aber nicht gleich Weiß, denn auch hier gibt es viele unterschiedliche Abstufungen. Von einem hellen Polarweiß über das natürliche Eierschalenweiß bis hin zum eher matten Kreideweiß gibt es einige Weißtöne, mit denen das Zuhause schöner gemacht werden kann.

Die Farbe Weiß bringt viele gute Eigenschaften mit sich und löst angenehme Empfindungen aus. Es ist vollkommen neutral und wirkt dennoch freundlich. Besonders gern wird es genutzt, um Räume optisch größer erscheinen zu lassen und die vorhandene Helligkeit auszuweiten. Dabei sieht Weiß immer sauber und frisch aus, vermittelt das Gefühl von Reinheit. Wird ausschließlich Weiß verwendet, wirkt der Raum sehr modern, bei glänzenden Oberflächen und Weißtönen auch edel und fast etwas unnatürlich. In Verbindung mit Farben, Pastelltönen genauso wie intensiven Farben, kann das Weiß genauso mildernd wie auch verstärkend wirken. Dabei kommt es darauf an, wie viel Weißfläche entgegen Farbflächen steht. Interessant, gradlinig und modern wirkt Weiß in Verbindung mit Schwarz, Grau und auch Rot.

Schon der Naturforscher Isaac Newton beschrieb 1672, dass weißes Licht in ein Spektrum von sieben Spektralfarben zerlegbar ist – und umgekehrt deren gemeinsames Ganzes darstellt. So ist auch heute noch von Weiß als Summe aller Farben die Rede.

Die Farbe Weiß

Ja, streng genommen ist Weiß keine Farbe, dennoch herrscht es in den Wohnungen und Häusern vor und gilt als immer passend. Dabei ist Weiß aber nicht gleich Weiß, denn auch hier gibt es viele unterschiedliche Abstufungen. Von einem hellen Polarweiß über das natürliche Eierschalenweiß bis hin zum eher matten Kreideweiß gibt es einige Weißtöne, mit denen das Zuhause schöner gemacht werden kann.

Die Farbe Weiß bringt viele gute Eigenschaften mit sich und löst angenehme Empfindungen aus. Es ist vollkommen neutral und wirkt dennoch freundlich. Besonders gern wird es genutzt, um Räume optisch größer erscheinen zu lassen und die vorhandene Helligkeit auszuweiten. Dabei sieht Weiß immer sauber und frisch aus, vermittelt das Gefühl von Reinheit. Wird ausschließlich Weiß verwendet, wirkt der Raum sehr modern, bei glänzenden Oberflächen und Weißtönen auch edel und fast etwas unnatürlich. In Verbindung mit Farben, Pastelltönen genauso wie intensiven Farben, kann das Weiß genauso mildernd wie auch verstärkend wirken. Dabei kommt es darauf an, wie viel Weißfläche entgegen Farbflächen steht. Interessant, gradlinig und modern wirkt Weiß in Verbindung mit Schwarz, Grau und auch Rot.

Schon der Naturforscher Isaac Newton beschrieb 1672, dass weißes Licht in ein Spektrum von sieben Spektralfarben zerlegbar ist – und umgekehrt deren gemeinsames Ganzes darstellt. So ist auch heute noch von Weiß als Summe aller Farben die Rede.